Slow | Monatsmotto Juli

1. Juli 2017

In zwei Wochen beginnen hier die Sommerferien und für uns der Urlaub. Auf der Arbeit müssen noch ein paar Dinge fertig werden, aber ich beschäftige mich abends schon mit unserem Urlaubsziel – es wird mit dem Wohnwagen nach Dänemark (Sealand) gehen. (Falls jemand Tipps hat, was man als Familie dort gut unternehmen kann, gerne her damit!)

Auf jeden Fall werde ich es im Juli ruhig angehen lassen und einen Gang runterschalten. Weniger Multitasking, kein Terminstress, keine Hetze. Slow – das ist mein Monatsmotto für den Juli.

 

Monatsmotto Juliliving slow

 

Meine Slow-Pläne für den Juli:

  • Das Handy im Urlaub auslassen (und es wird auch eine Blogpause geben)
  • Schaufensterbummeln, ohne etwas zu kaufen
  • Den Desktop und den E-Mail-Eingang aufräumen
  • Alle Kontakte löschen, mit denen ich keinen Kontakt (mehr) habe
  • Wenn es schnell gehen soll, bewusst einen Gang runterschalten
  • Jeden Tag bewusst etwas tun, was mir riesig viel Spaß macht
  • Leckere Getränke mixen, um (mehr) zu trinken
  • Verschiedene Meditationsformen ausprobieren
  • Abends als Familie gemeinsam darüber sprechen, wofür wir dankbar sind
  • Newsletter und Werbepost abbestellen, die ich nicht lese
  • Tage ungeplant verbringen
  • …und dann möchte ich gerne meinen eigenen E-Kurs „Achtsames Zeitmanagement“ noch einmal durcharbeiten und schauen, wo ich bei meinem Umgang mit meiner Zeit etwas verändern sollte.

 

Und nun bin ich gespannt, was dein Motto für den Juli ist…

 

monatsmotto

 

Braucht ein Monat ein Motto? Nein, das braucht er nicht! Aber ein Motto kann dabei helfen, uns wieder neu auszurichten, Wünschen und Zielen einen Namen zu geben und uns auf Kommendes vorzubereiten sowie Vorfreude auszudrücken. Aus diesem Grund sammle ich hier immer am Ersten eines neuen Monats Monatsmottos.

Wie lautet dein Monatsmotto für den Juli? Mitmachen ist ganz einfach:

  1. Schreibe einen Beitrag über dein Motto für den neuen Monat. Gerne darfst du auch das Logo oben nutzen!
  2. Setze einen Backlink zu diesem Post.
  3. Verlinke deinen Beitrag (nicht deinen Blog!) unten.

Alle Beiträge ohne erkennbaren Zusammenhang zum Monatsmotto und ohne eindeutigen Backlink dürfen hier nicht verlinkt werden. Du möchtest bei Instagram mitmachen? #Monatsmotto @wertvoll_insta

Merken

Merken

Merken

Merken

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren

11
Hinterlasse mir ein Feedback! Bitte habe Verständinis dafür, dass ich Spam und Werbung lösche!

5 Comment threads
6 Thread replies
0 Followers
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
6 Comment authors
Julia

Guten Morgen liebe Sonja,
drei der Punkte auf deiner Liste möchte ich für mich auch endlich angehen. Da schlummern z.B. zu viele alte E-Mails im Postfach und einige Newsletter lösche ich ungelesen. Warum also nicht direkt abbestellen?! 🙂
Liebe Grüße und einen schönen slow-Juli wünsche ich dir!
Julia

Sonja

Hallo! Mein Blog liegt momentan brach, deswegen kann ich nicht verlinken. Mein Monatsmotto ist schon seit mehreren Monaten: “ Nicht mein Zirkus – nicht meine Affen“ da ich dabei bin zu üben, mich nicht für Dinge verantwortlich zu fühlen, die ich weder ändern kann noch muss. Lieben Gruß!

Mein Motto im Juli :: Haltung, im Innen und im Außen

[…] ist Euer Motto im Juli? Habt Ihr eines? Sonja vom wertvoll-blog sammelt die Mottos im am ersten des Monats auf ihrem […]

schöne Dinge Sonnenblume

Hallo Sonja, bei uns sind jeztt die Sommerferien los gegangen… mit Dauerregen. Morgen fahren wir in Urlaub… ich hoffe auch auf etwas mehr slow und entspannung… wobei ich gestern schon mal mit Dauerstress den ganzen Tag gestartet bin… die hast vielleicht vom Stromausfall in Würzburg gehört… ich bin in Fulda in ICE gestiegen und dann in Nürnberg gelandet… Würzburg geschickt umfahren *ggrrrrrr* stunden später war ich dann auf der Arbeit Sitzungen und Übergabe vorm Urlaub im Schnelldurchgang und wieder heim, weil ich Zwerig übernehmen musste. Dabei noch einen Kurzsprint eingelegt von Gleis 6 nach Gleis 1 in Fulda… und gerade… Read more »

Meine Kraftquelle

Hallo Sonja,

dein Monatsmotto spricht wieder (wieder einmal) sehr an. Besonders der Punkt mit dem Handy im Urlaub auslassen, macht mich nachdenklich. So ganz wird das im Urlaub nicht gehen, da wir einige Tage wegfahren werden und ich das Handy bevorzugt als Kamera und Navi benutze, aber ich nehme mir vor, das Gerät darüber hinaus nicht weiter zu benutzen. Danke für diese Inspiration.

Liebe Grüße von
Tanja

Ulschka

Unbedingt auf Seeland das vikingskipmuseet in Roskilde besuchen. Schönen Urlaub!