Mein Konsumverhalten überdenken | Monatsmotto Februar

1. Februar 2019

Nachhaltigkeit ist ein großes Wort. Aber was bedeutet es eigentlich? „Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem eine dauerhafte Bedürfnisbefriedigung durch die Bewahrung der natürlichen Regenerationsfähigkeit der beteiligten Systeme (vor allem von Lebewesen und Ökosystemen) gewährleistet werden soll.“ (Wikipedia)

Auch wenn ich das Thema nie umfänglich verstehen und bearbeiten kann, möchte ich mich im Februar damit beschäftigen. Ich habe viele Chancen und Möglichkeiten verantwortungsbewusster zu konsumieren.

Konsum, Nachhaltigkeit
Konsum, Nachhaltigkeit

Der Professor für Soziologie Hartmut Rosa schrieb schon 2009 in einem Artikel: „Der Kapitalismus in seiner spätmodernen Phase lebt davon, dass die Verbraucher in wachsendem Maße den Kaufakt mit dem Konsumtionsakt verwechseln. Sie kaufen immer mehr Bücher, aber sie kommen nicht mehr dazu, sie zu lesen; sie kaufen Schuhe und Kleider, die sie kaum je tragen; sie kaufen Keyboards, Tennisschläger und Teleskope, die sie nie benutzen; sie kaufen technische Geräte, die so komplex sind, dass sie Monate oder Jahre brauchten, um ihre Funktionen wirklich auszuschöpfen. Wäre der Sonntag verkaufsoffen, würde er nicht dem Realkonsum geopfert, sondern dem Kaufakt: Anstatt das Gekaufte zu konsumieren, würden wir erneut shoppen, und wer shoppt, konsumiert nicht.“ – Ich fühle mich ein klein wenig ertappt! Deshalb möchte ich den Februar nutzen, um

  • nur das Nötigste einzukaufen,
  • das zu genießen und zu nutzen, was ich habe und
  • mich intensiver mit den Dingen beschäftigen, die ich kaufe(n möchte): Woher kommen sie? Was ist drin? Wie wurden sie hergestellt? Brauche ich sie wirklich? Sind sie gut für mich?

Braucht ein Monat ein Motto? Nein, das braucht er nicht! Aber ein Motto kann dabei helfen, uns wieder neu auszurichten, Wünschen und Zielen einen Namen zu geben und uns auf Kommendes vorzubereiten sowie Vorfreude auszudrücken. Aus diesem Grund überlege ich mir immer am Ersten eines neuen Monats ein Monatsmotto.

Wie lautet dein Monatsmotto für den Februar?

Wenn du mitmachen möchtest und auf deinem Blog / deinem Instagram-Account über dein Monatsmotto geschrieben hast, lass mir doch bitte den Link in einem Kommentar da, damit ich vorbei kommen kann oder tagge dein Motto mit #Monatsmotto @wertvoll_insta

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren

2
Ich freue mich über Nachrichten und Feedback!

2 Comment threads
0 Thread replies
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
1 Comment authors
Mumbai

liebe Sonja, ich habe kein Monatsmotto, denn wer weiss schon, was naechsten Monat ansteht? Aber ich pflichte dir bei der Nachhaltigkeit bei. Ein neues Wort ganz ‚in“ im Moment, man hoert es ueberall, doch der Inhalt schon sehr alt. Abgesehen von einigen Dingen, die das Leben (Wohnen) schoen machen, die Seele befluegeln und taeglich ein zufriedenes Laecheln zaubern, halte ich es so, dass ich nur mehr Dinge besitze die ich auch verwende. Ergab sich aus logischem Denken und war nicht immer so, denn auch ich bin frueher oft dem Kaufrausch verfallen. Daheim angekommen….naja, diese Gedankengaenge kennt wohl jeder, wie …brauche… Read more »

Homepage

… [Trackback]

[…] Informations on that Topic: wertvoll-blog.de/2019/02/01/konsumverhalten-ueberdenken-monatsmotto-februar/ […]