24 Fragen an dich selbst – oder lieber besinnliche und entspannte Adventstage? | Zwei Adventskalender zum Ausdrucken

18. November 2019

Nun dauert es wirklich nicht mehr lange bis zur Advents- und Weihnachtszeit! Der Adventskalender für die Mädels ist fertig und auch ein paar Weihnachtsgeschenke habe ich schon. Ansonsten habe ich in diesem Jahr irgendwie so gar keine Lust auf üppige Weihnachtsdeko oder große Weihnachtseinkäufe. Für die Adventszeit habe ich mir deshalb vorgenommen, es entspannt und besinnlich anzugehen.

Damit mir das gelingt und nicht nur die Mädels einen Adventskalender haben, habe ich zwei weitere Adventskalender gestaltet: Für mich selbst, aber auch zum Verschenken zum Beispiel an liebe Freundinnen. Der erste Kalender enthält 24 Texte, Gedanken und Ideen für eine besinnliche und entspannte Adventszeit. Der zweite Kalender enthält 24 Fragen, die dabei helfen, dich selbst besser kennen zu lernen und herauszufinden, was dich glücklich(er) und zufrieden(er) macht und was du willst.

adventskalender für freundinnen
Adventskalender im Glas
Adventskalender in Holzkiste

Meine Kalender zum Ausdrucken

Hier kannst du die beiden Kalender runterladen und ausdrucken:

Du kannst dich für einen der Kalender entscheiden oder gleich beide ausdrucken und ausschneiden. Gefaltet oder gerollt und in einem Glas oder einer Schale aufbewahrt, kannst du an jedem Tag bis Weihnachten einen Zettel ziehen. …oder einen Kalender an eine Freundin verschenken!

Adventskalender zum Ausdrucken

Warum Adventskalender?

Passend zu den Adventsvorbereitungen habe ich mal nachgeschaut, woher die Tradition des Adventskalenders kommt. Ursprünglich aus einer lutherischen Sitte Deutschlands stammend, gehören Adventskalender heute in christlich geprägten Ländern zur Vorbereitung auf das Fest der Geburt Jesu Christi. Kindern sollen sie dabei helfen, die Zeit bis zum Heiligen Abend besser abschätzen zu können. Die ersten Adventskalender waren sehr simple aber dennoch effektiv: Es wurden 24 Kreidestriche an die Tür gemalt, von denen die Kinder an jedem Tag einen entfernen durften. Später gab es dann Adventskalender mit 24 Blättern zum Abreißen, Kerzen mit 24 Markierungen oder lange Papierstreifen, die jeden Tag ein Stück verkürzt wurden. Die ersten Adventskalender mit Süßem bestanden aus Stoff auf denen 24 Lebkuchen angebracht werden, wovon jeden Tag einer gegessen werden durfte. Heute gibt es Adventskalender in unzähligen Variationen: Einfache, teure, gekaufte, selbstgemachte oder selbstgefüllte, online und offline.

Adventskalender zählen entweder in Bezug auf das Kirchenjahr oder aber auf den bürgerlichen Kalender. Adventskalender, die sich auf das Kirchenjahr beziehen, umfassen die ganze Adventszeit vom ersten Advent bis Weihnachten oder den Heiligen Drei Königen. Der kalendarische Adventskalender beginnt am 1. Dezember und endet am 24. Dezember.

Ich mag die Kalendertradition als Vorbereitung und Einstimmung auf Weihnachten auf jeden Fall sehr und bin gespannt, wie euch meine Kalender gefallen!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren

12
Ich freue mich über Nachrichten und Feedback!

6 Comment threads
6 Thread replies
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
7 Comment authors
Die Glücksfinderin

Liebe Sonja,
vielen lieben Dank für deine tollen Adventskalender. Die Ideen sind toll. Das war genau das, wonach ich noch gesucht habe!

Für meine Kinder mache ich jedes Jahr einen Kalender mit Zeit-Geschenken (z.b. einem Weihnachtsmarktbesuch, einer Fußmassage oder einer besonderen Geschichte, die wir bei Kerzenschein lesen). Was mir noch fehlte, war ein Kalender für mich.

Diese beiden von dir sind ideal. Einen davon schenke ich meiner besten Freundin.

Ganz liebe Grüße an dich von Tanja

(Ich habe den Kraftquellenblog geschrieben und bin jetzt unter die Glücksfinder gegangen 😉 ).

Miss Herzfrisch

Liebe Sonja, das ist ja eine schöne Idee, vielen Dank!
Mir gefällt die Idee mir mal selber einen Adventskalender zu schenken, eigentlich ist er ja jetzt von dir!
Danke dir und liebe Grüße
Sabine

P.S.: Deine schöne wertvoll Karte begleitet mich immer noch.

Gabriele

Total schön, herzlichen Dank für deine Mühe!

Katrin

Vielen Dank für deine Mühe! Die Kalender sind toll!

Margerit Huhndorf

Liebe Sonja,
ein herzliches Dankeschön für Deine wundervollen Adventskalender! Ich werde einer ganz lieben Freundin, die gerade durch eine schwere Zeit geht eine kleine Freude damit bereiten können. Das macht mich sehr glücklich und wäre ohne deine Idee gar nicht möglich.

Dir und Deiner Familie eine ganz besonders schöne Adventszeit, mit vielen zauberhaften Augenblicken und vor allem friedlichen Stunden zusammen.

Liebe Grüße,
Mäggi <3

Katrin

Vielen herzlichen Dank liebe Sonja für diese Kalender, …im Vorjahr verschenkte ich 24 Rezepte an einem Kochlöffel – dieses Jahr drucke ich deine Kalender!
Danke!!
Auch dir eine schöne Vorweihnachtszeit!!
Liebe Grüße
Katrin