Persönliches

Seelenruhe | Monatsmotto März

Die letzten Monate waren bei mir alles andere als ruhig. Neben vielen schönen und positiven Veränderungen habe ich aber auch bemerkt, dass mich einige Dinge in meinen Inneren ge- und betroffen haben. Es ist höchste Zeit für ein bisschen Ruhe – Ruhe für die Seele – Seelenruhe.

Seelenruhe

Ich brauche den März dringend, um zu meinem Gleichgewicht und meiner inneren Ruhe zurück zu finden. Ich möchte im März gerne

  • etwas Ernsthaftigkeit von meinen Schultern nehmen.
  • das Leben akzeptieren lernen, wie es ist.
  • mich selbst besser kennen lernen.
  • meinen Träumen nachspüren.

 

Seelenruhe

 

Ich habe ein tolles Buch entdeckt, das mich im März wie eine Art „Workbook“ begleiten wird. In den nächsten Wochen werde ich es hier vorstellen. Begleiten wird mich außerdem die App „Stop, Breathe & Think„, die ich hier bei meinen Lieblingslinks schon einmal vorgestellt habe.

Und nun freue ich mich schon wieder darauf, über andere Monatsmottos zu lesen. Auch im Februar waren wieder einige Mottos dabei, die mich sehr angesprochen und inspiriert haben. Gefreut habe ich mich auch über alle, die im Februar meinem Aufruf zum #Dankbarkeitsmonat auf Instagram gefolgt sind und Kommentare und eigene Bilder zu den einzelnen Themen hinterlassen haben!

 

monatsmotto

 

Braucht ein Monat ein Motto? Nein, das braucht er nicht! Aber ein Motto kann dabei helfen, uns wieder neu auszurichten, Wünschen und Zielen einen Namen zu geben und uns auf Kommendes vorzubereiten sowie Vorfreude auszudrücken. Aus diesem Grund sammle ich hier immer am Ersten eines neuen Monats Monatsmottos.

Wie lautet dein Monatsmotto für den März? Mitmachen ist ganz einfach:

  1. Schreibe einen Beitrag über dein Motto für den neuen Monat. Gerne darfst du auch das Logo oben nutzen!
  2. Setze einen Backlink zu diesem Post.
  3. Verlinke deinen Beitrag (nicht deinen Blog!) unten.

Alle Beiträge ohne erkennbaren Zusammenhang zum Monatsmotto und ohne eindeutigen Backlink dürfen hier nicht verlinkt werden. Du möchtest bei Instagram mitmachen? #Monatsmotto @wertvoll_insta

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren

3 Comments

  • Reply Stephanie 1. März 2017 at 21:48

    Das Märzmonatsmotto gefällt mir sehr. Da mache ich auf jeden Fall mit. Die Seele braucht Ruhe um der Kreativität die Türen zu öffnen. Ich freue mich schon darauf, mehr darüber bei dir zu lesen.
    Liebe Grüße,
    Steffi

  • Reply Taija 2. März 2017 at 21:50

    Oh, das ist ein großes Motto! Das mit dem Workbook interessiert mich ganz besonders :-). Sei lieb gegrüßt, Taija

  • Reply Shirley | live4happiness2day 5. März 2017 at 13:30

    Ein wirklich schönes Motto, wovon wir alle bestimmt deutlich mehr brauchen könnten.

  • Leave a Reply