Urlaub im Ferienpark – das ist zu beachten

20. Mai 2015

 

Das vergangenen, lange Wochenende haben wir mit Freunden in einem Ferienpark in Holland verbracht. Nach langer Zeit mal wieder in einem Ferienpark… Da kamen mir spontan ein paar Punkte, die ich meinen werten Leserinnen und Lesern mit auf den Weg geben möchte – für den Fall, dass Sie sich in naher Zukunft in einen Ferienpark verirren sollten:

 

  • Ihre Privatsphäre geben Sie an der Schranke ab. Erschrecken Sie nicht, wenn morgens um 5 die Kinder der Nachbarschaft um Ihr Haus schleichen.
  • Die Ferienhäuser sind sehr gut ausgestattet. Meistens fehlt nur ein einziges, sehr wichtiges Utensil. Da Sie nie wissen, was genau fehlt, packen Sie besser alles Wichtige ein.
  • Egal für welchen Park Sie sich entschieden haben, Sie haben die perfekte all-inclusive-Wahl getroffen! Sie brauchen den Park den ganzen Urlaub nicht zu verlassen. Shop, Restaurant, Schwimmbad, Spielplatz, es ist alles vor Ort.
  • Egal ist auch das Land, in dem sich der Park befindet. An der Rezeption werden Sie in fast jeder Sprache oder auch mit Händen und Füßen begrüßt. Die Parks selber sehen immer wie folgt aus: Wiese, Busch, Haus, Busch, Haus, Busch, Haus, Wiese, Busch,…
  • Sollten Sie vorhaben, abends ein Gläschen zu trinken, tun Sie das in Ihrem Haus oder auf der Terrasse. Ansonsten wird es schwierig, Ihr Ferienhaus wiederzufinden.
  • Lassen Sie keine Nahrungsmittel unbeaufsichtigt auf der Terrasse liegen. Es wird sonst zum Futter für Eichhörnchen, Enten, Spatzen oder andere Lebewesen.
  • Falls Sie sich wundern, dass morgens gegen 8.30 Uhr Menschenmassen an Ihrem Haus vorbei laufen, kann ich Sie beruhigen. Das sind Ihre Nachbarn auf dem Weg zum Frühstücksbrötchen.
  • Wenn Sie großes Glück haben, wird ein Programm angeboten: 06.15 bis 06.45 Uhr: Wassergymnastik, 12.15 bis 12.30 Uhr: Ponnyreiten oder 19.30 bis 22 Uhr: Vogelstimmen in der Abenddämmerung.

 

Wir haben uns am Wochenende aus dem Park herausgewagt. Dort haben wir unseren Kurzurlaub sehr genossen und ich habe ein paar Bilder mitgebracht (als Beweis für die schöne Umgebung um den Park herum…).

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren

5
Hinterlasse mir ein Feedback! Bitte habe Verständinis dafür, dass ich Spam und Werbung lösche!

5 Comment threads
0 Thread replies
0 Follower
 
Most reacted comment
Hottest comment thread
0 Comment authors
Schöne Dinge von Sonnenblume

*g* super geschrieben… auch wenn ich noch nie in einem Ferienpark war.
Grüße Sonnenblume

Andrea Karminrot

Danke für die Infos. Gut das ich bisher einen solchen Park gemieden habe. Ferienwohnung finde ich am dich toll, aber die Parks haben nämlich schon immer geschreckt.
Liebe Grüße
Andrea

Anonym

🙂 musste still vor mich hin grinsen…
stimmt alles haargenau! die erfahrung haben wir in butjadingen gemacht.
entschuldige die kleinschreibung… halte das schlafende eulchen und wollte wenigstens einmal heute meine blogs besuchen… darum auch zu faul zum einloggen und anonym…
liebste grüsse vom waldensteichen…

Smilla G.

Haha….das trifft es ziemlich genau! und anscheinend hat sich da auch nix dran geändert, seit wir vor 10 Jahren mal über ein verlängertes Wochenende in einem solchen Park waren….die Kids fanden es toll (klar…gab ja auch ein Badeparadies), aber wir Grossen brauchen das
nicht noch mal.
Schön, dass Ihr trotzdem eine schöne Zeit hattet .
LG
Smilla

Anonym

Hihi…waren wir vielleicht Nachbarn? Waren auch letztes Wochenende in so einem Park, und ja, einmal hatte ich auch die Orientierung verloren, weil die hübschen Brücken wirklich alle sehr sehr ähnlich aussehen…
Gruß Sandra
( wir waren übrigens in Cadzand 🙂 )